Einfach schön der ganze Tag

Auf den schönen Sonnenaufgang heute früh folgte hier in Lindern ein wunderschöner sonniger Tag. Am späten Nachmittag, wenn die Sonne schon tief steht und sich die „Goldene Stunde“ nähert, sieht man auch, woher der Ausdruck stammt.

Wo die Linderner Dose endet, beginnt die Bockholter Dose, nur getrennt durch die Marka. Hier wurde vor einigen Jahrzehnten noch Torf abgebaut. Wer hier fällt, wird sich auf dem weichen Boden kaum was brechen.
Mitte rechts im Bild der Aussichtsturm von Vrees, wo sich auch die Schafweiden befinden. Eigentlich nur einen guten Steinwurf entfernt. Um hin zu kommen, braucht man allerdings gutes Schuh- bzw. Stiefelwerk und Glück oder man fährt hin. Dann sind es allerdings rund 6-7 km Wegstrecke, weil man entweder über Werlte und Bockholte oder über Vrees dorthin fahren müsste.
Und auf dem Rückweg kommt man einfach nicht dran vorbei, auch den Funkturm mit der untergehenden Sonne noch einmal einzufangen.

Schöner Sonnenaufgang zum Jahresende

Heute früh ging es in die Natur. In Garen (Nieholte) habe ich dann eine schöne Stelle gefunden, um den tollen Sonnenaufgang zu fotografieren. Sieht einfach schön aus, wenn die dunkelblauen Wolken von der aufgehenden Sonne angestrahlt werden und teils magenta und lila angestrahlt wirken.

Neue Laternen am Regenrückhaltebecken

An den neu gestalteten Anlagen am Regenrückhaltebecken wurden jetzt auch die Laternen installiert. Vor allem an wärmeren Tagen kann man so gemütlich auf den Bänken sitzen, lesen, sich entspannen oder mit anderen plaudern und die schöne Aussicht genießen. Auch die aufgestellten Skulpturen und Kunstwerke kann man natürlich besichtigen.

Warmer Herbst 2019

Bei schönstem Herbstwetter und fast 20° Celsius kann man getrost im T-Shirt durch den Wald spazieren gehen. Auch den Hunden macht´s Spaß. Begonnen hat der Tag allerdings mit typischem Herbstnebel.

Herbstlicher Sonnenaufgang

Jetzt mit dem Frühherbst kommen wieder die farbenprächtigen Sonnenaufgänge mit viel magenta und orange. Wenn dann noch so eine schöne Nebelbank mit ins Spiel kommt, sieht es wirklich super schön aus am frühen Morgen. Mit dem neuen „Taschenknipser“ und ohne Stativ schon eine Herausforderung, aber es hat geklappt. Die Hunde zeigen allerdings wenig Interesse daran und freuen sich mehr auf ein Leckerli zwischendurch.