Mini-Playback-Show 2002

Hier eine Diashow von der Mini-Playback-Show 2002, welche auch im Rahmen des damaligen Schützenfestes statt fand. Heute sind die „Minis“ natürlich auch schon lange erwachsen.

Vorübergehend in höherer Auflösung auch direkt hier: Video
Info: Sollte es hier nicht mehr verfügbar sein, kann man es auch auf meinem Youtubekanal ansehen: Youtubkanal JohGlasa

Magic Oriental 5 war wieder ein voller Erfolg

Gastgeberin Leyla Kay

Glückwunsch an Leyla Kay zur wieder voll gelungenen Oriental-Show im Forum Hasetal.
Es waren wieder viele Künstlerinnen aus ganz Deutschland vertreten, darunter auch international bekannte Gruppen und auch die deutschen Meisterinnen im orientalischen Tanz, die Gruppe CHARIZMA aus Oldenburg.

Die derzeitigen deutschen Meisterinnen im orientalischen Tanz: CHARIZMA

Auch mit dabei waren die ISIS WINGS, die von Leyla Kay (Anke Kramer-Feldhaus) betreut und trainiert werden.

Die ISIS WINGS

Als einiger männlicher Solist trat der in Bonn lebende 15jährige aus dem Kosovo stammende DALON auf und führte eine Mischung verschiedener Tanzstile auf.

DALON

Viele weitere Künstlerinnen, Künstlergruppen oder Solotänzerinnen boten einen unterhaltsamen Abend bei den rund 300 Besuchern im Forum Hasetal.

Raksan

In den Pausen sorgten Dorothee Siemer-Wollert und Stefan Kathmann vom Theaterverein Bevern für Unterhaltung und Lacher im Publikum. Als „Elfriede und Heinrich“ wurde auf Plattdeutsch so über das eine oder andere in Sachen Bauchtanz und Show gesprochen.

Zum Abschluss des kurzweiligen Abends wurden der Vorhang dann noch einmal geöffnet, um alle Akteure mit tosendem Beifall zu verabschieden.

Mit dabei waren unter anderem: Leyla & Roland Jouvana, Charizma, Laetizia, Maja (Solo und mit RANGOLI), Nora, Raksan, Schachlo, Isis Wings, Aysel & LIsa, Harizza, Sandrinas und natürlich Gastgeberin Leyla Kay, wie immer mit großer Unterstützung vom Ehemann.

Schlingsteine in Lindern

Es gibt mehrer Steingräber in Lindern, die Hünensteine in Lindern und in Garen, hier die Schlingsteine im Norden der Gemeinde. Nicht weit entfernt gibt es noch eine weitere Steingrabstätte. Jetzt im Februar liegt noch das Laub der Bäume auf dem Waldboden und die Bäume sind noch kahl. Bald werden die Bäume aber wieder ein neues Kleid aus Blättern tragen. So liegt auch Lindern an der „Straße der Megalithkultur“.

Spielplan "FÖR IMMER DISCO"

Hier noch einmal der Spielplan für die diesjährigen Aufführungen des plattdeutschen Theaterstückes „FÖR IMMER DISCO“ zum Herunterladen aufs Smartphone – damit man die Termine immer zur Hand hat.

40 Jahre St.-Katharinen-Spälkoppel-Lindern SKSKL

Der Verein wurde 1979 im damaligen Saalbetrieb Plate von Grönheim in Lindern gegründet. Bis 1999 wurden dort auch die Theaterstücke aufgeführt. Seit der Spielsaison 2000 finden die Aufführungen im Saale Elsken-Werner in Kleinenging statt.

Der Grundgedanke den Verein zu gründen war der Zweck, die plattdeutsche Sprache und Kultur lebendig zu halten und zu pflegen. So werden die Theaterstücke bis heute ausschließlich in der plattdeutschen Sprache gespielt. Benannt wurde der Verein nach der Patronin der katholischen Pfarrkirche in Lindern, St. Katharina von Siena, also Spälkoppel-Sankt-Katharina-Lindern oder kurz SKSKL.

Einige der Gründungsmitglieder sind noch heute aktiv, sowohl als Akteure auf der Bühne als auch im Vorstand des Vereins.

Zum alljährlichen Spielplan gehören eine Generalprobe, ein Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen, eine Familien-Frühstück-Aufführung, eine Abendvorstellung und zu guter Letzt eine Aufführung mit gemütlichem Beisammensein inkl. DJ.

Gutes Einvernehmen und Miteinander mit Gleichgesinnten wird im Verein groß geschrieben, Natürlich sind auch stets neue Mitglieder herzlich willkommen, als Spieler, Bühnenbauer oder helfende Hand für alle Belange. Momentan zählt der Verein 70 Mitglieder, zum aktuellen Vorstand gehören.

1. VorsitzenderDirk Wulfers
2. VorsitzenderHelmut Kollmer
KassenwartinVerena Korte
SchriftführerinSonja Thoben
PressewartinChristiane Lüken
Beisitzerin Claudia Deyen-Lüken
Beisitzerin Silvia Kollmer
Beisitzerin Eva Kniewel
BeisitzerJan Knurbein

In dieser Spielsaison wird das Stück „FÖR IMMER DISCO“ aufgeführt.
Zur Spielschar zählen in dieser Saison:
Arnold Brinker, Dirk Wulfers, Verena Korte, Ann-Kathrin Osterkamp, Stefan Stevens, Claudia Deyen-Lüken, Christiane Lüken, Jan Knurbein, Ulla Wilken und Markus Deyen.
Regie: Magret Janßen
Souffleuse: Sabine Siefer
Maske: Petra Kösters
Bühnenwart: Heinrich Plümper und Team

Spielplan Saison 2020Alle Aufführungen im Saal Elsken-Werner, Kleinenging
Sonntag, 23.02.2020
15:00 Uhr
Seniorennachmittag (Kaffee, Kuchen, Tombola)
Sonntag, 01.03.2020
ab 9:30 Uhr
Aufführung mit Frühstück (nur mit Voranmeldung!)
Samstag, 07.03.2020
19:00 Uhr
Aufführung
Sonntag, 08.03.2020
19:00 Uhr
Aufführung
Samstag, 14.03.2020
19:00 Uhr
Aufführung, gemütliches Beisammensein, DJ, Tombola

Der Kartenvorverkauf für die Theateraufführung am 01.03. mit Frühstück beginnt ab Montag, 13.01.2020. Die Karten sind nur bei der Volksbank Lindern erhältlich.