Endlich nennenswerter Regen in Lindern

In den vergangenen Tagen hat es hier reichlich geregnet, auch mal stärker. Die Unwetter sind aber bisher an Lindern vorbei gezogen und haben hier zum Glück keine Schäden angerichtet oder Keller voll laufen lassen. Die Landwirte dürften sich wohl freuen und auch für unseren Garten war der Regen ein Segen – spart uns auch eine Menge Grundwasser für die nächste Trockenperiode. Und die schönen weichen Regentropfen auf den Blättern sehen auch schön aus.

Regentropfen

Getreideernte früher als in den letzten Jahren

Schon lange nicht mehr gesehen, dass die Mähdrescher schon Ende Juni unterwegs sind. Die heißen, sonnigen und sehr trockenen vergangenen Wochen ließen das Korn (zu) schnell reifen. Zum Glück gab es zumindest vorige Woche dann doch noch den lang ersehnten Regen, auch wenn es nur der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein war. Auch für die nächste Zeit ist wieder viel Sonne und kein Regen angesagt.

An der Löninger Straße wird die Sicht von Stühlenfeld auf Lindern wieder etwas freier
Auch hier ist das Korn schon (Not-) reif.