Selbstgenähte Mundschutzmasken gespendet

Auch das Krankenhaus Löningen und das Seniorenzentrum in Lindern haben momentan einen Engpass an Mundschutzmasken. Das war Ansporn für Susanne Börries-Gerland, sich an die Nähmaschine zu setzten und welche zu nähen. Nachbarin Brigitte Eilers spendete die notwendigen Gummibänder dazu. Heute wurden dann die ersten Masken an das Seniorenzentrum St. Katharina in Lindern übergeben. Die gespendeten Schutzmasken wurden dankend entgegen genommen.

Foto: S. Börries-Gerland
Foto: S. Börries-Gerland

In diesen Zeiten ist Zusammenhalt gefragt und die beiden Spenderinnen der Masken würden sich freuen, wenn es Nachahmer für diese tolle Aktion gäbe, die ebenfalls kostenlos Masken für die Pfleger/innen her- und bereitstellen würden. Die Nähmaschine meiner Frau rattert auch schon.

Anleitungen zum Nähen von solchen Masken sind auch im Internet zu finden. Jede Schutzmaske zählt!

Unterstützung für Bachelorarbeit gesucht

Hallo,
für meine Bachelorarbeit zum Thema „Jugendarbeit im ländlichen Raum“ brauche ich dringend die Unterstützung von allen Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 17 Jahren aus der Gemeinde Lindern, die sich 10 Minuten Zeit nehmen würden, an der Umfrage teilzunehmen.
Jeder Teilnehmer erhält darüber hinaus die Chance einen Gutschein von Amazon im Wert von 20,00€ zu gewinnen.

Unter folgendem Link gelangt man zu der Umfrage: https://www.umfrageonline.com/s/jugendarbeit_laendlicher_raum

Vielen Dank an alle für die Teilnahmen,
Vanessa Burke

Jugendförderung des SV Schwarz-Weiß Lindern

Die Jugendförderung des Sportvereins wird aus Beiträgen von Firmen, Unternehmen und Privatpersonen unterstützt. Aus diesem Topf wurden jetzt über 200 Trainingsanzüge und ca. 80 Trainingsjacken für die Volleyballer mitfinanziert, wodurch der Eigenanteil für die Zuzahlung der Jugendlichen deutlich reduziert werden konnte. Auch die Mitspieler aus Vrees in der Jugendspielgemeinschaft Lindern-Vrees wurden von der dortigen Jugendförderung unterstützt. Mit einem Gruppenfoto möchte sich der Verein bei den Sponsoren des Fördervereins für die Unterstützung bedanken.

Das Gelbe vom Ei…

Nein, einfach nur mal ein paar Bilder aus dem Inneren der neuen Kita „Thuiners Gorn“. Sieht alles sehr ordentlich, aufgeräumt und kinderfreundlich aus. Ich konnte mal einen Moment nutzen, wo gerade keine Kinder dort am spielen waren, da habe ich mal ´nen Blick riskiert.

Weihnachtsbaumaktion der Jugendgruppen

Von 9 bis 13 Uhr waren heute wieder Mitglieder der Jugendgruppen in Lindern unterwegs, um die Weihnachtsbäume einzusammeln. Pro Baum wurde ein Unkostenbeitrag von 4,- € berechnet. Diese kommen den Jugendgruppen auch zugute. Das Wetter spielte zum Glück auch mit.