Schnappschuss/Schnappschüsse: Frühling 2021 in Lindern

Es ist zwar ungewöhnlich kühl in diesem Frühling in Lindern, aber tagsüber wenn die Sonne scheint, kann man es gut aushalten. In diesen Coronazeiten bieten sich da zumindest schöne Spaziergänge in der freien Natur an und hin und wieder kann man dabei auch mal den einen oder anderen Schnappschuss machen.

Schnappschuss
Thuiners Gorn
Schnappschuss
Steinstele mit neugierigem Jungen am Kindergarten Thuiners Gorn
Schnappschuss
An der Hauptkreuzung, im Hintergrund das Heimathaus

 

Schnappschuss
Manchmal klappt das Anpirschen
Schnappschuss
Rehe am Waldrand
Schnappschuss
Fleißige Biene
Schnappschuss
Zwei Wanzen genießen die warmen Sonnenstrahlen
Schnappschuss
Am 27.04.21 mit vollem Mond
Schnappschuss
…und gegenüber geht die Sonne auf

Im nahen Emsland: Jagdschloss Clemenswerth in Sögel – auch jetzt schon schön!

Der Münsteraner Architekt Johann Conrad Schlaun hatte von von Kurfürst Clemens August (Bayern) den Auftrag, das Jagdschloss Clemenswerth auf dem Hümmling zu erbauen. In den Jahren 1737 bis 1747 wurde diese Vorhaben dann in Sögel im benachbarten Emsland verwirklicht. Die einzelnen Pavillons rund um dem eigentlichen Schloss tragen die Namen von Kurfürsten der Bistümer Köln, Münster, Paderborn, Hildesheim, Osnabrück und dem Deutschordenssitz Mergentheim.

ClemenswerthClemenswerthClemenswerth

Die gesamte Waldparkanlage mit seinen ausgedehnten Teichanlagen umfasst ca. 42 Hektar. Sie bietet viel Möglichkeit zu Spaziergängen oder zum Joggen. Auch Hunde können dabei mitgeführt werden. So ist man auf den Spuren von Kurfürst Clemens August, der sich hier von der Jagd und Regierungsgeschäften erholte. In den Sommermonaten, wenn alles blüht und grünt, sieht es noch schöner aus, als schon jetzt zu Beginn des Jahres. Im Schlossgebäude werden auch Hochzeiten durchgeführt, und in den Pavillons gibt es so einiges zu entdecken. Jährlich finden auch verschiedenste Events statt. Alle weiteren und sehr interessanten Informationen auf https://www.clemenswerth.de

Hier noch einige Bilder aus dem wunderschönen und großen Schlosspark mit der tollen Natur rings umher.

Clemenswerth
Ein Schulterblick… bis zum ca. 400 Meter entfernten Schloss

ClemenswerthClemenswerthClemenswerthClemenswerthClemenswerthClemenswerthClemenswerthClemenswerthClemenswerthClemenswerth

Auch unter den Krähen gibt es offensichtlich „Silberrücken“

Genau wie wir, warten auch die Vögel auf ein paar warme Frühlingstage. So richtig sieht es nach Frühling aber noch nicht aus, in diesem Jahr kommt er wohl etwas später.  Die Vögel, wie die Kohlmeise unten, müssen erst noch mit recht kahlen Zweigen und Ästen Vorlieb nehmen.

Kohlmeise
Kohlmeise, wartet auf den Frühling

Auf Nachbars Zaun habe ich vor einigen Tagen eine Krähe entdeckt, die schon sehr silbergrau gefiedert war – da habe ich gleich an die Silberrücken der Gorilla gedacht. So auffällig wie bei der Krähe oder Dohle habe ich das vorher auch noch nicht gesehen. Ist eben schon ein alter Greis und hat schon viel erlbt.

Silberrücken
Eine wohl schon recht alte Krähe mit „Silberrücken“

Ein paar Winterbilder 2021 aus dem verschneiten Lindern

Nach vielen Jahren endlich mal wieder so etwas wie Winter in der schönen Gemeinde Lindern im Oldenburger Münsterland. Ein kleiner Spaziergang durch den Ort am 10. Februar 2021. Es gibt hier viele schöne Häuser und Höfe und auch der Park am Regenrückhaltebecken ist auch im Winter immer wieder einen Besuch wert. Hier eine Auswahl der Bilder.s Unten noch ein LINK zum Video mit vielen weiteren Winterbildern aus Lindern.

Wer möchte, kann auch den Youtube-Kanal von Linduri.de besuchen und sich das Video dazu ansehen: Winterbilder 2021 aus Lindern