Weihnachten Klee – Ostern Schnee, später Winter in Lindern

Zu Weihnachten kennt man ja schon seit vielen Jahren kein Winterwetter mehr, dafür aber jetzt, nur wenige Tage nach Ostern 2021. Morgens um 5 Uhr bei -2° C und recht frischem Wind, da fühlte es sich wie richtiger Winter an.

Da man in unseren Wintern kaum mal die Gelegenheit hat, „Winterbilder“ im Ort zu machen, habe ich heute früh dazu genutzt, zwischen Gassigang und Weg zur Arbeit.

WinterbilderWinterbilderWinterbilderWinterbilderWinterbilderWinterbilderWinterbilderWinterbilderWinterbilderWinterbilder

Ein paar Winterbilder 2021 aus dem verschneiten Lindern

Nach vielen Jahren endlich mal wieder so etwas wie Winter in der schönen Gemeinde Lindern im Oldenburger Münsterland. Ein kleiner Spaziergang durch den Ort am 10. Februar 2021. Es gibt hier viele schöne Häuser und Höfe und auch der Park am Regenrückhaltebecken ist auch im Winter immer wieder einen Besuch wert. Hier eine Auswahl der Bilder.s Unten noch ein LINK zum Video mit vielen weiteren Winterbildern aus Lindern.

Wer möchte, kann auch den Youtube-Kanal von Linduri.de besuchen und sich das Video dazu ansehen: Winterbilder 2021 aus Lindern

 

Wintergastspiel 2021 mit Neuschnee in Lindern

Wenn ich mich richtig erinnere, fiel der Winter 2018/2019 auch auf einen Sonntag, wie in diesem Winter 2020/2021. Im letzten Jahr gab es bekanntlich hier überhaupt keinen Winter und keinen Schnee. Morgen ist dann aber auch schon wieder Schluss damit und die Temperaturen sollen wieder kräftig ansteigen. So richtig kalt ist es ja auch jetzt nicht gerade, mit etwa null Grad oder ein bisschen drüber. Aber immerhin!

Winter Winter Winter Winter Winter

Schneefreier Winter und schneefreies Jahr 2020 in Lindern

In Lindern fiel im Winter 2019/2020 kein Schnee, erstmals, seitdem ich auf der Welt bin. Und auch im ganzen Jahr vom 01. Januar bis zum 31. Dezember 2020 fiel hier kein Schnee. Ich habe mal ein paar alte Bilder ausgekramt von Januar 2017 – da hatten wir hier das letzte Mal, wenn auch nur für einen Tag, eine richtig geschlossene Schneedecke.

Die hochstudierten Meteorologen werden den letzten Winter (2019/2020) aber wohl wieder als sehr schneereichen Winter in die Geschichtsbücher schreiben, wegen der starken Schneefälle in den Alpen und in Ostdeutschland. Das hier überhaupt kein Schnee fiel, ist für die nicht relevant. Deshalb auch immer wieder die absurden „Statistiken“, dass es früher auch nicht mehr Schnee gab als heute. Es werden nämlich immer nur entweder die Alpen und die Mittelgebirge sowie die Großstädte wie München, Berlin oder Hamburg für die Statistiken gewertet. Persönlich weiß ich aber, dass es in den 1960er bis Anfang der 1980er Jahre viel häufiger und mehr Schnee hier in Lindern gab, als in den vergangenen 40 Jahren. Da können die Superklugen noch so viel Statistiken anführen, die jungen Schnösel.

Da bin ich mal gespannt, ob es in diesem Jahr in den letzten Wintermonaten dieses Winters HIER noch Schnee geben wird. Was dafür spricht ist die Tatsache, dass das Schmuddelwetter schon Anfang Oktober begann, in den letzten Jahren meistens erst so um die Weihnachtsmärkte Ende November herum. Wenn dafür die Schönwetterphasen des Frühjahres dann auch ca. sechs Wochen früher einsetzen, könnte es zumindest mal wieder für frostige Nächte reichen. Allerdings weiße Weihnachten, wie in meiner Kindheit regelmäßig hier in Lindern, wird es wohl kaum mehr geben.

SchneewetterSchneewetterSchneewetter Schneewetter Schneewetter Schneewetter