Erstkommunion 2020 unter „Corona-Bedingungen“

In diesem Jahr sind in der Gemeinde Lindern insgesamt 23 Kinder, die zum ersten Mal die Kommunion empfangen. Der erste Teil feiert bereits heute die heilige Messe der Erstkommunion, der zweite Teil dann morgen Vormittag um 10 Uhr. Wegen der Corona-Pandemie finden die beiden Messen jedoch nur im Kreise der Kinder mit Familien und Gästen statt und unter den Hygieneauflagen und mit Mundschutz. In diesem Jahr ist eben alles etwas anders, als normal. Dafür wird es wohl immer in guter Erinnerung bleiben.

Erstkommunion

Jugendförderung des SV Schwarz-Weiß Lindern

Die Jugendförderung des Sportvereins wird aus Beiträgen von Firmen, Unternehmen und Privatpersonen unterstützt. Aus diesem Topf wurden jetzt über 200 Trainingsanzüge und ca. 80 Trainingsjacken für die Volleyballer mitfinanziert, wodurch der Eigenanteil für die Zuzahlung der Jugendlichen deutlich reduziert werden konnte. Auch die Mitspieler aus Vrees in der Jugendspielgemeinschaft Lindern-Vrees wurden von der dortigen Jugendförderung unterstützt. Mit einem Gruppenfoto möchte sich der Verein bei den Sponsoren des Fördervereins für die Unterstützung bedanken.

40 Jahre St.-Katharinen-Spälkoppel-Lindern SKSKL

Der Verein wurde 1979 im damaligen Saalbetrieb Plate von Grönheim in Lindern gegründet. Bis 1999 wurden dort auch die Theaterstücke aufgeführt. Seit der Spielsaison 2000 finden die Aufführungen im Saale Elsken-Werner in Kleinenging statt.

Der Grundgedanke den Verein zu gründen war der Zweck, die plattdeutsche Sprache und Kultur lebendig zu halten und zu pflegen. So werden die Theaterstücke bis heute ausschließlich in der plattdeutschen Sprache gespielt. Benannt wurde der Verein nach der Patronin der katholischen Pfarrkirche in Lindern, St. Katharina von Siena, also Spälkoppel-Sankt-Katharina-Lindern oder kurz SKSKL.

Einige der Gründungsmitglieder sind noch heute aktiv, sowohl als Akteure auf der Bühne als auch im Vorstand des Vereins.

Zum alljährlichen Spielplan gehören eine Generalprobe, ein Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen, eine Familien-Frühstück-Aufführung, eine Abendvorstellung und zu guter Letzt eine Aufführung mit gemütlichem Beisammensein inkl. DJ.

Gutes Einvernehmen und Miteinander mit Gleichgesinnten wird im Verein groß geschrieben, Natürlich sind auch stets neue Mitglieder herzlich willkommen, als Spieler, Bühnenbauer oder helfende Hand für alle Belange. Momentan zählt der Verein 70 Mitglieder, zum aktuellen Vorstand gehören.

1. VorsitzenderDirk Wulfers
2. VorsitzenderHelmut Kollmer
KassenwartinVerena Korte
SchriftführerinSonja Thoben
PressewartinChristiane Lüken
Beisitzerin Claudia Deyen-Lüken
Beisitzerin Silvia Kollmer
Beisitzerin Eva Kniewel
BeisitzerJan Knurbein

In dieser Spielsaison wird das Stück „FÖR IMMER DISCO“ aufgeführt.
Zur Spielschar zählen in dieser Saison:
Arnold Brinker, Dirk Wulfers, Verena Korte, Ann-Kathrin Osterkamp, Stefan Stevens, Claudia Deyen-Lüken, Christiane Lüken, Jan Knurbein, Ulla Wilken und Markus Deyen.
Regie: Magret Janßen
Souffleuse: Sabine Siefer
Maske: Petra Kösters
Bühnenwart: Heinrich Plümper und Team

Spielplan Saison 2020Alle Aufführungen im Saal Elsken-Werner, Kleinenging
Sonntag, 23.02.2020
15:00 Uhr
Seniorennachmittag (Kaffee, Kuchen, Tombola)
Sonntag, 01.03.2020
ab 9:30 Uhr
Aufführung mit Frühstück (nur mit Voranmeldung!)
Samstag, 07.03.2020
19:00 Uhr
Aufführung
Sonntag, 08.03.2020
19:00 Uhr
Aufführung
Samstag, 14.03.2020
19:00 Uhr
Aufführung, gemütliches Beisammensein, DJ, Tombola

Der Kartenvorverkauf für die Theateraufführung am 01.03. mit Frühstück beginnt ab Montag, 13.01.2020. Die Karten sind nur bei der Volksbank Lindern erhältlich.