Fototassen mit eigenem Design

Wir bieten auch verschiedene Werbeartikel an mit eigenem Design und Logo und natürlich gewünschten Texten. Kugelschreiber, Schreibblöcke, Schürzen, Taschen, Bierdeckel, Postkarten, Fototassen usw.

Beispiel für Fototassen mit eigenem Logo oder Spruch
Beispiel für Fototassen mit eigenem Logo oder Spruch

Momentan besonders günstig, unsere Fototassen. Auch Fotos auf den Tassen sind kein Problem. Die Tassen sind absolut spülmaschinenfest (Haushaltsspülmaschinen) und kratzfest. Ich habe persönlich mehrere Tassen mit verschiedenen Motiven in Gebrauch – auch nach vielen Spülvorgängen in der Maschine sehen die aus wie neu. Können gerne angesehen werden!

Natürlich fertige ich auch gern ein Design für die eigene, ganz spezielle Tasse, z. B. auch für Jubiläum, Geburtstag, Hochzeit, Goldene Hochzeit, Führerscheinprüfung, Gesellen- oder Meisterprüfung usw., und das zum sehr günstigen und fairen Preis. Bitte einfach mal unverbindlich anfragen!

Grafik, Design und Fotos

Alles aus einer Hand!

Von der Visitenkarte bis zum Katalog, vom Passfoto bis zum XXXL-Foto, Erstellung von Firmenlogo, Vereinslogo, Klublogo, Grafiken, Plakaten, Postern, Veranstaltungsplakaten, Werbeflyern uvm.

Vielfalt - und alles aus einer Hand!
Vielfalt – und alles aus einer Hand!

Termine nach Vereinbarung, auch an Sonn- und Feiertagen.

Feuerwehr Lindern feiert Richtfest

Am 9. September 2016 feierte die Freiwillige Feuerwehr Lindern Richtfest. Beginn der offiziellen Feierlichkeiten war das Antragen des Kranzes durch die Ehefrauen der Feuerwehrkameraden, die auch den Richtkranz gebunden hatten.

Feuerwehrkamerad und Mitarbeiter der Fa. Norrenbrock aus Vrees, Stefan Bußmann, übernahm dann mit Hilfe weiterer Kameraden den Kranz, um ihn durch Unterstützung von Bürgermeister Karsten Hage (und einigen Schnäpsen) auszurichten und an der angedachten Stelle aufzuhängen. Er hielt auch den Richtspruch (Video weiter unten).

20160909-feuerwehrhaus-richtfest-031
Die Ehefrauen und Freundinnen der Feuerwehrkameraden stehen immer hinter ihren Männern und ihnen auch beim Zuprosten in nichts nach.
20160909-feuerwehrhaus-richtfest-046
Feuerwehrkamerad und Mitarbeiter der Fa. Norrenbrock, Stefan Bußmann beim Ausrichten des Kranzgalgens

Es ging anschließend im „alten“ Hallenteil des Feuerwehrgerätehauses weiter. Es folgten kurze Ansprachen durch Bürgermeister Karsten Hage und weiteren Offiziellen, wie dem Kreisbrandmeister Heinrich Oltmanns.

Bürgermeister Karsten Hage bei seiner interessanten und kurzweiligen Ansprache, auch mit Zitaten aus der Gründerzeit der Freiwilligen Feuerwehr Lindern
Bürgermeister Karsten Hage bei seiner interessanten und kurzweiligen Ansprache, auch mit Zitaten aus der Gründerzeit der Freiwilligen Feuerwehr Lindern

Neben Gemeindebrandmeister Heinrich Wübben waren auch Abordnungen von benachbarten Feuerwehren aus Werlte, Lastrup, Löningen, Molbergen und Peheim zu gast. Weitere geladene Gäste waren unter anderen die Architekten und Planer und am Bau beteiligte Firmen und Handwerksbetriebe und die Nachbarn der Feuerwehr.

20160909-feuerwehrhaus-richtfest-041
Vor dem Richtspruch musste erst noch gearbeitet werden.

Hier noch eine Fotogalerie vom Richtfest und darunter ein Video vom Richtspruch sowie ein Teil der Ansprache von Bürgermeister Karsten Hage.

[Best_Wordpress_Gallery id=“11″ gal_title=“16-Feuerwehr-Richtfest“]

 

Am Tag des offenen Denkmals zu Hermelings Mühle

20160824-Mühle-Hermeling-Lindern-Liener-005
Hermelings Mühle in 49699 Liener

 

Am 11. September finden hier nicht nur die Kommunalwahlen statt, es ist auch wieder „Tag des offenen Denkmals“. Auch Hermelings Mühle lädt wieder alle Interessierten ein. Man kann sich vom Mühlenbesitzer führen lassen und viel über die Geschichte der Mühle in Erfahrung bringen.

Sicherlich gibt es auch wieder das köstliche Mühlenbrot zu kaufen, aber auch andere Stände mit lokalen Köstlichkeiten wie z. B. Käse oder Honig. Es lohnt sich, mal was davon zu probieren und mitzunehmen, das schmeckt doch ganz anders, als aus dem Supermarkt, versprochen!

Auch Stände mit ländlichen Dekorationen rund um die Mühle laden zum Stöbern ein. Für die Pause zwischendurch kann man wieder Kaffee und Kuchen genießen. 

Es ist also für Abwechslung auf dem Hof Hermeling in und um der Mühle herum gesorgt. Oft gibt es dort auch eine Menge „Mümmelmänner“ zu besichtigen, bis hin zu Rasse- und Zuchtkaninchen. 

Hier ein paar Fotos von früheren Besuchen:

Hermelings Mühle
Hermelings Mühle
Interessantes und Witziges über die Geschichte der Mühle vom "Mühlenchef " persönlich
Interessantes und Witziges über die Geschichte der Mühle vom „Mühlenchef “ persönlich
Käse in seiner ganzen Vielfalt kann man auch kennen lernen.
Käse in seiner ganzen Vielfalt. Und Dekorationen „made in Liener“.
Auch Honig, Vogelhäuschen und Vieles mehr aus unserer Region
Auch Honig, Vogelhäuschen und Vieles mehr aus unserer Region
Kaninchen in allen Größen, Farben und Rassen gibt es auch zu bestaunen.
Kaninchen in allen Größen, Farben und Rassen gibt es auch zu bestaunen.
Niemand muss, aber jeder darf gerne auch einen kleinen Obolus für die Instandhaltung der Mühle spenden
Niemand muss, aber jeder darf gerne auch einen kleinen Obolus für die Instandhaltung der Mühle spenden

 

Ernte-Endspurt der Landwirtschaft

Endlich mal mehr als zwei Tage am Stück trocken und damit Endspurt bei der Getreideernte. Nach dem schlimmen Unwetter Ende Juni, mit über 100 Liter Niederschlag in kurzer Zeit, lag viel Getreide bereits am Boden. Dank intelligenter Mähtechnik, teilweise durch diagonales Abmähen, konnte doch noch einiges gerettet werden. Insgesamt wird aber mit etwa 20% Verlust bei der Ernte gerechnet. Hinzu kommen die niedrigeren Preise, die die Landwirte in diesem Jahr erhalten. Da trifft es den einen oder anderen Landwirt schon ganz schön heftig in diesem Jahr.

Auf dem hier abgemähten ersten Acker wird dann nach der Ernte eine Zwischenfrucht gesät, auch und vor allem zum Wohle des Wildes, aber auch für den Landwirt bringt es was. So hoch, wie das „Gras“ dann hier wächst, geht es auch in den Boden hinein.

Sehr schön auch die mit Sonnenblumen bepflanzten Randstreifen, oder wie in einem der Fotos um einen Tümpel herum. Einige Landwirte geben sich also trotz der schwierigen Lage noch große Mühe, etwas für Natur und Umwelt zu tun und auch Schönes für das menschliche Auge zu bieten.

[Best_Wordpress_Gallery id=“9″ gal_title=“2016_Kornernte“]