Herbstanfang mit Frühnebel am Kreisel und Regenrückhaltebecken in Lindern

Für mich ist der Herbst eine schöne Jahreszeit. Bald fängt das Laub der Bäume an, sich zu verfärben, die tiefstehende Sonne wirft ein schönes weiches und warmes Licht und in den Morgenstunden gibt es oft sehr schönen Nebel. Heute habe ich mal die Gelegenheit genutzt, gestern war es zwar morgens noch schöner, aber da hatte ich leider nicht die Zeit.

Herbst
Der Linderner Kreisel in Stühlenfeld

 

Herbst
Hochsitz auf dem Feldweg

Schon vor dem Sonnenaufgang konnte man den schöne Nebelbänke am Regenrückhaltebecken beobachten.

HerbstHerbstHerbst

Herbst
Nebelschwaden über dem Regenrückhaltebecken bei wenig Luft- und Wasserbewegung

Schwüles Wetter sorgt für Regenbogen bei Sonnenaufgang

Sonnenaufgang

Heute früh war wieder einmal ein sehr schöner Sonnenaufgang in Lindern zu bestaunen. Allerdings birgt das schwüle Wetter auch ein großes Potential für Unwetter. Es ist sehr selten, dass die Luft so feucht ist, dass sich bei aufgehender Sonne ein Regenbogen bildet.  Besonders über den goldenen Ähren sieht der Himmel dann sehr dramatisch aus. Aber so macht das frühe Gassi gehen mit den Hunden noch mehr Spaß.

SonnenaufgangSonnenaufgang

Sonnenaufgang
Noch ist der Regenbogen zu erkennen, wenige Minuten später war er aber weg.

Früh morgens in Lindern: Wälder bei Sonnenaufgang

Die Wälder in Lindern sind schön, jedenfalls dort, wo sie noch nicht gerodet wurden. Besonders in den frühen Morgenstunden oder den späten Abendstunden, wenn die Sonne tief steht, macht das Spazierengehen im Wald richtig Spaß.

Wald

Wald
Manchmal wabert auch noch so ein bisschen Nebel in den Wald.

Pfingsten in Lindern beginnt sonnig, auch in diesem Jahr ohne Schützenfest

Traditionell feiern die Linderner Schützen zu Pfingsten ihr Schützenfest. In diesem Jahr musste es leider wie schon im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfallen.

Dafür schien heute früh jedenfalls mal die Sonne, wenn auch bei immer noch nicht frühlingshaften Temperaturen. In knapp vier Wochen haben wir Sommeranfang, aber Frühling hatten wir bisher leider so gut wie gar nicht. Da freut man sich schon, wenn überhaupt mal die Sonne zum Vorschein kommt beim Spaziergang am frühen Morgen. Endlich sieht alles mal wieder schön aus und nicht nur verregnet grau in grau.

Lindern Schule
Die Schule in Lindern
Praxis Flerlage-Humpert
Zahnarztpraxis Flerlage / Humpert
Lindern
Kreuzung Holthöher Straße/Hahnefehn u. Schulstraße
Lindern Lütke Esk
Lütke Esk
Werlter Straße - Schuhhaus Wilken
Werlter Straße, Schuhhaus Wilken

In diesem Jahr wieder Getreide statt Mais am Linderner Ortsrand

Im vergangenen Jahr wurde überwiegend Mais angebaut, in diesem Jahr wieder mehr Getreide, jedenfalls am Ortsrand von Lindern. Durch das kühle „Aprilwetter“ der letzten Wochen wachsen die Halme prächtig und wenn es dann bald auch mal etwas frühlingshaftere Temperaturen gibt, werden die Ähren wieder leuchtend goldgelb zu bewundern sein.

Getreidefeld

Bei schönem Sonnenaufgang, kurz vor dem nächsten Regenguss, färbt sich der Himmel in schönem Magenta und bildet so eine schöne Komplementärfarbe zu dem Grün der Getreidefelder.  Auch, wenn man hier an 365 Tagen im Jahr morgens mit den Hunden Gassi geht, sieht es doch immer wieder anders aus.