Wetter Anfang Juni 2020: Das Barometer fällt

Sonnenaufgang

In den letzten Wochen waren wir von der Sonne verwöhnt, aber seit vorgestern fällt das Barometer kräftig und für die nächsten Tage sind Regen und Gewitter angekündigt worden. Dafür gab es heute früh aber noch einmal einen wunderschönen Sonnenaufgang mit den ersten Wolken, die den Wetterumschwung einleiten.

Wieder mal vorbei gezogen

Das sah ja erst mal vielversprechend aus, was da von Westen her auf uns zu kam, aber gebracht hat es hier in Lindern leider nicht viel. Die paar Tropfen Wasser sind schon wieder weg getrocknet. Aber schön ausgesehen hat es und der Gewitter begleitende Wind sorgte für eine vorübergehende Abkühlung.

Nahendes Gewitter

Am Abend vorher gab es auch noch einen schönen Sonnenuntergang, auch da macht sich unser schönes Wahrzeichen richtig gut.

Sonnenuntergang in der Gemeinde Lindern.

Beim Spaziergang durch den Wald sieht man aber schon viele Bäume ihr Blattwerk, teils auch Rinde und dicke Äste abwerfen, die Natur scheint langsam aber sicher auszutrocknen.  Weiden und andere Sträucher z. B. verdorren schon. Der Klimawandel ist da …und bleibt!

Viele Pflanzen verdorren schon im Juli 2018