2. Internationales Begegnungsfest

Design: JohGlasa
Design: JohGlasa

Die Gemeindecaritas veranstaltet am 14. August ihr zweites Internationales Begegnungsfest, wozu alle einheimischen und ausländischen Mitbürger der Gemeinde Lindern herzlich eingeladen sind. Da die Arbeiten am Pfarrheim nicht rechtzeitig abgeschossen werden können, findet das Begegnungsfest in der Grund- und Oberschule Lindern statt. Hier soll bei Tanz, Gesang und Erzählungen zusammen gefeiert und kennen gelernt werden. Das Fest richtet sich an Groß und Klein, sowohl für Erwachsene und auch die Kinder wird Unterhaltung angeboten. Und auch bei Kaffee und Kuchen gibt es dann reichlich Gelegenheit, sich gegenseitig und andere Kulturen kennen und verstehen zu lernen.

Zur Integration sind immer beide Seiten gefordert.
Zur Integration sind immer beide Seiten gefordert.

Spielenachmittag in der Schwimmhalle

Heute fand in der Schwimmhalle für alle Inhaber des Seepferdchen-Abzeichen ein Spielenachmittag statt. U. a. wurde ein „Arschbomben-Wettbewerb“ durchgeführt. Jury und Teilnehmer/innen hatten ihren Spaß und zum Schluss erhielten die drei Erstplatzierten auch noch ein Präsent von Schwimmmeister Otto Dopp überreicht. Alle drei hatten nach zwei Durchgängen die gleiche Punktzahl erreicht und mussten noch einmal im Stechen gegeneinander antreten und die glückliche Gewinnerin ermitteln. Herzlichen Glückwunsch!

Die drei Sieger/innen





Später durfte dann wieder geschwommen, gesprungen, gerutscht und gespielt werden. Viele Fotos davon zu finden in unserem Fotoportal, allerdings mit Passwort geschützt nur für die Teilnehmer und Angehörigen. Das Passwort kann bei Otto Dopp von berechtigten Personen angefordert werden.

Zu unserem Fotoportal geht es über Linduri, im Untermenü

Kinder-Turngruppe des SW Lindern

Bewegung und Koordination, aber auch Fairplay und sozialer Umgang miteinander als Vorbereitung für das spätere (Sportler-) Leben. Das und natürlich auch Freude am Spielen sind die Ziele der Kinderturngruppe des Sportvereins Schwarz-Weiß Lindern.

Die wöchentlichen Aktionen der beiden Kinderturngruppen werden geleitet von Sabine Bußmann und Renate Thyen, insgesamt sind rund 50 Mädchen und Jungen in den beiden Gruppen integriert, darunter inzwischen auch drei Mädchen aus Flüchtlingsfamilien. 

Das Interesse der Kinder an der Teilnahme in den Gruppen ist inzwischen so groß, dass schon Wartelisten geführt werden müssen. Zu den Aktivitäten gehören Ball- und Fangspiele, Inlinerfahren und Mannschaftssportarten. Auch die Bastelarbeiten und der gemeinsame Empfang des Nikolaus gehören zum Repertoire.

[Best_Wordpress_Gallery id=“5″ gal_title=“16-Kinderturngruppe“]

Umwelttag – Lindern räumte auf

Unter dem Motto „Lindern räumt auf“ waren am heutigen Samstag viele fleißige Mitbürger/innen unterwegs, die den ganzen Dreck eingesammelt haben, den viele einfach so achtlos in Wald und Flur entsorgt haben. Schon erschreckend, was da in kurzer Zeit alles so zusammen kommt.

Falls jemand in der Vergangenheit mal vergeblich auf sein „Sonntagsblatt“ oder „Wochenblatt“ gewartet hat, der wäre im Wäldchen neben der Reithalle fündig geworden. Da hatte wohl eine(r) der Austräger/innen keine Lust und hat die dann dort einfach mal stapelweise entsorgt. 

Ich denke, die fleißigen Leute, die ihren halben Samstag geopfert haben, um unsere Gemeinde wieder sauberer zu machen, haben ein großes Dankeschön verdient. 

Hier habe ich einige beim Müllsammeln auf meinem Spaziergang mit den Hunden getroffen – es waren aber natürlich auch noch viele weitere Personen unterwegs.

[Best_Wordpress_Gallery id=“4″ gal_title=“Umwelttag“]