Hof-Zauber, Adventsbasar Getränkehof Möller

Seit 15 Uhr ist der Hofzauber bei Getränkehof Möller in Garen bereits geöffnet und geht noch bis heute Abend um 22 Uhr. Es sind sehr viele schöne Buden aufgebaut und der ganze Hof ist weihnachtlich geschmückt. Für jeden was dabei, natürlich auch zum Essen und Trinken vor Ort. Aber auch sehr viele schönste Dekorationen oder personalisierte Geschenke für Weihnachten oder andere Anlässe. Auch Live-Musik ist sogar dabei. Es lohnt sich auf jeden Fall, noch hin zu fahren!

Halloween mit Onkel Hubert

Onkel Hubert geistert zwar schon seit ca. 20 Jahren bei uns durchs Haus, aber erst in den letzten Jahren setzt er sich immer zu Halloween vor das Haus und begrüßt die gruselig geschminkten Kinder, die entweder Süßes bekommen oder Saures geben wollen. Hier noch zwei Fotos von 2015, wo er noch regen Besuch bekam. Dabei verlor er dann auch ab und zu mal einige Glieder von seinem Gerippe.
In den letzten Jahren bekommt er leider nicht mehr so häufig Besuch und sitzt oft alleine vor der Haustür.

Kunst, Krempel, Antiquitäten und Chapeau Claque

Wenn der Marktplatz sich bei schönstem Kirmeswetter füllt und die schwarz gekleideten Auktionatoren mit Ihren Zylindern aufkreuzen, ist wieder Kröchenmarkt in Lindern. Wieder mal kommt und kam eine Menge an Trödel, Krempel, Fahrräder aber auch echte Antiquitäten unter den sprichwörtlichen Hammer. Auch alte Kleidung wird schon mal von gerade anwesenden Models vorgeführt.

Kirmes-Sonntag 2019 – Kirmesmeile

Neuauflage der Linderner Kirmesmeile mit rund 20 Ausstellern aus Gewerbe und Hobby, mit vielen Angeboten aus allen Bereichen von der Deko bis zu Baumaschinen. Am frühen Nachmittag begann dann langsam aber stetig der Besucherandrang. Zwischendurch gab es immer mal wieder Abwechslung, so z. B. mit dem Jugendorchester des Musikvereins.

Sehr voll war es dann am späteren Nachmittag auch beim Bingo, hier herrschte wie in jedem Jahr dichtes Gedränge.

Linderner Kirmes 2019 eröffnet

Mit dem traditionellen Kirmeslauf der Bambini begann wieder die Kirmes in Lindern, bevor sie um 18 Uhr offiziell durch die beiden Vertreter des Bürgermeisters offiziell eröffnet wurde. Deshalb gab es in diesem Jahr auch gleich zwei Fass Freibier. Wie stets erfolgte der Anstich durch musikalische Begleitung des Musikverein Lindern.
Nicht vergessen: Morgen gibt es wieder die Neuauflage der Kirmesmeile, um 13 Uhr mit Beginn des verkaufsoffenen Sonntags geht es los.

Vor den Starts gab es immer die Einweisungen durch Antonia Beyer. Bei den Jungs ging es dann beim Start auch mal mit dem Ellbogen zur Sache, aber alle Läufe verliefen sportlich und fair. Der Moderator der Veranstaltung und Vorsitzende vom SV SW Lindern, Thomas Gerdes, lief auch schon mal ein kurzes Stückchen mit, als Ansporn für die letzen Meter.

Nach dem Lauf dann die offizielle Eröffnung der Kirmes durch die stellvertretenden Bürgermeister, Festwirt Roland Wöst und sein Team und dem Musikverein Lindern.