0-G 1-G 2-G 3-G • Der tägliche Schwachsinn nimmt einfach kein Ende

Oh Wunder. Inzwischen haben sogar schon Virologen und Politiker erkannt, dass auch und vor allem die Geimpften die Viren munter verteilen. Also wissen die Viren doch nicht so richtig, ob sie von Geimpften oder Ungeimpften stammen, daher können sie auch leider nicht entscheiden, ob sie harmlos oder infektiös sein sollen. Wer hätte das gedacht!

Aber immer noch diese sehr schwachsinnigen und hysterischen Maßnahmen und Schimpftiraden über die Pandemie der Ungeimpften. Wie bereits schon vor Monaten geschrieben, wurde mir ein Impfangebot verweigert, weil ich 59 Jahre alt bin. Dies zu einem Zeitpunkt, wo die jungen Enkel und Enkelinnen meiner Schwester schon längst ihre Impfung im Impfzentrum Thüle erhalten hatten, genau dort, wo man mich zu dem Zeitpunkt nicht impfen wollte, weil ich (immerhin gut doppelt so alt wie die), erst 59 bin, und somit noch nicht dran war. ?! Heute können die mir alle mal den Hobel blasen!

Davon abgesehen, dass ich 0-G (gesund!) bin, halte ich die sogenannte 2-G-Regel für richtig zu diesem Zeitpunkt, nachdem das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Sollen sich doch erst einmal alle Geimpften und „Genesenen“ weiter durchseuchen. Die „Genesenen“ haben ja schon bewiesen, dass sie es gut können. 3-G ist doch Blödsinn, es ist doch ganz logisch, dass gesunde, getestete Menschen sich auf den 3-G-Partys bei den Geimpften/Genesenen infizieren – nicht umgekehrt!

Ich persönlich mache weiter wie bisher, und meide ganz einfach diese Menschenansammlungen mit 1-, 2- oder 3-G. Das ist die beste Maßnahme, neben der Hygieneregeln. Ich warte einfach gelassen ab, bis die anderen sich alle gegenseitig durchgeseucht haben.

Es ist auch unglaublicher Blödsinn der Medien, Virologen und Politiker zu behaupten, die ungeimpften Pflegerinnen und Pfleger hätte im Pflegezentrum die alten Bewohner infiziert, wobei dann die elf (doppelt geimpften!!!) Bewohner leider an oder mit COVID-19 verstarben. Das können auch die ungetesteten und doppelt geimpften Pflegerinnen und Pfleger gewesen sein – ich persönlich halte das sogar für viel wahrscheinlicher. Das wird aber kaum festzustellen sein, wer da jetzt das Virus verbreitet hat.

Will man die Pandemie schnell bekämpfen, gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder 2-G und schnelle Durchseuchung derselben oder Testpflicht für alle, überall auf Festen, Feiern, und anderen Veranstaltungen. Mit 3-G ist es so sicher wie das Amen in der Kirche, dass die Zahlen immer weiter ansteigen werden. Was nützt es mir als gesunder Getesteter, wenn ich mir das Virus dann bei einem ungetesteten Geimpften auf irgendeiner Massenveranstaltung einfange. Soviel Logik sollte man eigentlich von Virologen und Politikern erwarten können.

In den 1960er und 70er Jahren saßen noch Leute aus allen Schichten im Bundestag, logisch denkende Handwerker und Arbeiter genauso wie „hochstudierte“ Akademiker. Wen ich für klüger und vernünftiger halte, lasse ich mal.

Heute gehen junge Schnösel (Abbrecher von Schule oder Studium) über die Jugendorganisationen der Parteien direkt in die Politik. Haben vom richtigen Leben überhaupt keinen Schimmer, noch nie einen Cent selbst erarbeitet und geschweige denn Steuern gezahlt. Zusammen mit Lobbyisten machen die dann Politik. Seit rund 40 Jahren wird genau von diesen Leuten dann unser Land immer mehr gespaltet, Politik wird fast nur noch im Sinne von großen DAX-Unternehmen gemacht. Coronahilfen gibt es hauptsächlich für Reiche, überbezahlte VW-Arbeiter, Piloten usw. die teilweise bei vollem Gehalt einfach mal ein paar Monate Kurzarbeit machen können. Dazu gibt es dann noch Corona-Kindergeldzuschlag, Corona-Laptop und was weiß ich nicht alles.

Wer zahlt später alles zurück? Ich weiß es!

Wir leben in einem Land, wo die Gesunden gebranntmarkt werden dafür, dass sich andere nicht benehmen können oder wollen.

Gerade höre ich wieder einmal (vom CDU Ministerpräsidenten Bouffier), dass es eine Pandemie der Ungeimpften ist. Der ist hoffentlich auch bald weg aus der Politik!

Lieber Herr Bouffier, ob man mit normalem oder mit PCR-Test getestet wird – geht 3-G auf eine Massenveranstaltung mit Geimpften und Genesenen, holt er sich mit großer Wahrscheinlichkeit das Virus ab. Die Viren können nämlich nicht unterscheiden, wie man getestet wurde und das ist denen vermutlich auch schnurz egal.

Warum nicht von Anfang an eine Impfpflicht? Bei Impfpflicht müsste ich nichts unterschreiben bei der Impfung und könnte bei Impfschäden den Staat verklagen.

Für mich grenzen die politischen Maßnahmen und Vorschläge von Gesundheitsaposteln schon längst an Nötigung. Würde ich im Zivilleben jemanden so unter Druck setzen, bei Androhung von Unheil, würde ich vermutlich von jedem Gericht der Nötigung für schuldig gesprochen werden. Und Nötigung ist ein Verbrechen!  Leider ist Deutschland ein Land der Schafe und Weicheier, nur nirgends anecken oder eine eigene Meinung vertreten… was sollen denn die Nachbarn denken!
Das ist mir sowas von Wurst…