Kreis- und Gemeinderatswahlen am 12.09.2021 – Plakate und Flyer der SPD sind bereits verteilt

Am Sonntag in drei Wochen finden bereits die Kreis- und Gemeinderatswahlen hier in Niedersachsen statt. Die Linderner Kandidaten der SPD haben sich bereits in dieser Woche per Flyer bei den Mitbürgern vorgestellt.

Mechthild Schwarte-Kock vom Ortsverein Lindern der SPD und Dietmar Südkamp, der sowohl als Kandidat für den Kreis als auch für den Gemeinderat Lindern antritt, hingen gestern gemeinsam die Wahlplakate auf.

SPD-WahlkampfSPD-WahlkampfSPD-Wahlkampf

Bereits in den letzten Jahren haben Dietmar Südkamp und Heinz Robben einiges zum Wohle Linderns auf den Weg gebracht, wie z. B.

  • Schaffung und/oder Ausbau von öffentlichen Anlagen wie die barrierefreie Gehwegsanierung und Beleuchtung am Regenrückhaltebecken.
  • Umsetzung und Planung der Dorferneuerung und -Entwicklung.
  • Frühzeitige Digitalisierung an der Schule für die Steigerung der Bildungschancen.
  • Förderung und Erhalt von Sportanlagen, Sanierung der Schwimmhalle.
Schwimmhalle Lindern
Schwimmhalle Lindern

Für die künftige Arbeit im Gemeinderat haben sich die Kandidaten und Kandidatin folgende Themen als Schwerpunkt gesetzt:

  • Schaffung neuer Gewerbeflächen und Arbeitsplätze sowie deren Sicherung.
  • Erweiterung der Ausbildungsangebote.
  • Anpassung der Straßenausbaubeiträge (meiner Meinung nach ÜBERFÄLLIG!).
  • Ärztliche Versorgung in Lindern.
  • Sinnvoller und kreisübergreifender Ausbau des öffentlichen Verkehrsnetzes (Nicht nur CLP-VEC sondern auch mit dem Emsland und Osnabrücker Raum).
  • Schaffung von Bauplätzen im gesamten Gemeindegebiet einschl. der Bauernschaften.
  • Erweiterung von Betreuungsangeboten für Jung und Alt.
  • Angebote für ein attraktives Lebensumfeld besonders für Familien.

Mehr Informationen kann man dem Flyer des Ortsverein Lindern der SPD entnehmen. Dort stellen sich alle drei vor und erklären ihre Vorhaben und Ziele für die nächsten Jahre.
Übrigens: Der Ortsverein Lindern der SPD würde sich sehr über neue junge Aktive aus der Gemeinde Lindern freuen.

Kandidatin und Kandidaten vom Ortsverein Lindern der SPD:

SPD-Wahlkampf
Yvonne Burke, Pflegeassistentin, Liener

Yvonne Burke tritt erstmals als Kandidatin für den Gemeinderat in Lindern an, ist aber bereits lange politisch interessiert und aktiv. In ihrer Jugend war sie aktiv bei den JUSOS tätig, hat ein langjähriges Ehrenamt in der Ev.-Lutherischen Kirchengemeinde Lindern und viele Jahre Erfahrung im Schulelternrat in Lindern.

SPD-Wahlkampf
Heinz Robben, Landwirtschafsmeister, Lindern

Heinz Robben ist bereits ein „alter Hase“ und kann auf 15 Jahre Ratsmitgliedschaft in Lindern zurück blicken. Er ist auch Vorstandsmitglied der SPD UB Cloppenburg. Viele Jahre leitete er erfolgreich den Sportverein Schwarz-Weiß Lindern und ist Ehrenpräsident des Vereins. Seit 45 Jahren ist „Hein“ bei der DRK Bereitsschaft in Lindern aktiv.

SPD-Wahlkampf
Dietmar Südkamp, Berufssoldat, Lindern

Dietmar Südkamp hat bereits in den vergangenen Jahren viel Arbeit im Gemeinderat geleistet. Besonders setzt er sich gern für die Belange von Kindern und Jugendlichen ein. Die bereits fünfjährige Ratsmitgliedschaft und langjährigen Erfahrungen in den Elternräten der kath. Kita St. Michael und der GOBS Lindern sprechen für seinen aktiven Einsatz. Auch beim Sportverein SW Lindern ist er engagiertes Mitglied.

Dietmar tritt in diesem Jahr auch als Kandidat für die Kreiswahl an und hofft auf viel Unterstützung.